15.3. bis 24.3. 2019 Golden Circus Altoff Köllner

 

GOLDEN STAR CIRCUS zeigt in Braunschweig eine moderne Show der Sonderklasse.

Golden Star Circus ist eine moderne Circusproduktion rund um das Thema GOLD, mit tollen Akrobaten, Clowns und humanen zeitgemäßen Tierdressuren. Circensische Highlights in moderner Verpackung vom 15.- 24. März in Braunschweig auf dem Schützenplatz mit Vorstellungen werktags um 16 (Montag und Dienstag ist Ruhetag); Samstag 16 und 19 Uhr und am ersten Sonntag um 11 Uhr und 15 Uhr; am letzten Sonntag (24.3.) nur eine Matinee um 11 Uhr.
Erzählt werden in Bildern und Worten verschiedene Geschichten rund um das Edelmetall Gold, das als Goldmedaillien die wertvollste Auszeichnung im Leistungssport und ebenso bei internationalen Circusfestivals wie in Monaco, Paris oder Budapest ist.
Auch das Publikum wird mit einbezogen und mit süssen Goldmedaillien belohnt, wenn diese sich auf die Spässe von Clown Goldie einlassen, der auf nette Weise leicht lösbare sportliche Aufgaben witzig darstellt und zum Mitmachen animiert.
Die Profiartisten zeigen ihre Höchstleistungen und werden von der Goldkönigin Liane auf spezielle Weise mit Goldmedaillien und anderem belohnt. Alles mit einem augenzwinkernden Lächeln präsentiert. Diese Show ist eine humorvolle Hommage rund um Gold, das jeder begehrt, ob als sportliche Medaille, Schmuckstück oder Wertanlage.
An artistischen Highlights bietet ein flexibles Artistenensemble eine Vielfalt besonderer akrobatischer Leistungen: Eine biegsame "Schlangenfrau" zeigt moderne Kontorsion, was auch Kautschuk-Akrobatik genannt wird. Graziöse Elegance am zehn Meter langen Vertikalseil turnt in schwindelnder Höhe Miss Graziella. Equilibristen sind ungewöhnliche Handstandartisten auf Goldbarren, welche ihre Welt auf den Kopf stellen. Nachwuchstalent Leroy lässt Bälle, Ringe, Messer und brennende Fackeln durch die Luft und auch in mutige Zuschauerhände fliegen, kombiniert mit spektakulären Flick-Flacks. Der Flying Angel Rosa Daniela am Ring-Trapez unter der Zeltkuppel sorgt für feuchte Hände der Besucher und Nachwuchsstar Lucia lässt bis zu zehn Hula-Hoop-Reifen um ihren Körper kreisen. Nico Wilson hat sich dem "Rola Bola" verschrieben. Jene Balancegerät, das es bereits im Mittelalter gab, besteht aus einem kleinen Brett und einem zylinderförmigen Stück Rohr. Jeweils mehrere davon stapelt Akrobat unter seinen Füßen aufeinander und schlägt dabei noch wagemutig einen Salto in der Luft. Jüngste Artistin ist Klein Lucia, die mit nur zehn Jahren im Scheinwerferlicht überrascht. Am amerikanischen Todesrad zeigt der Stuntman Golden Nikolas in vollem Schwung waghalsige Luftsprünge, Jonglage, Seilsprung und einen gefährlichen Überschlag bei rund "50 Sachen" in unzähligen Umdrehungen quer durch das grosse Circuszelt.
Direktor Karl Altoff zeigt humane Tierdressuren mit seiner goldenen Karawane mächtiger arabischer Dromedare, südamerikanischer Lamas und verschiedenen Pferdedressuren. Ein Viererzug ruhiger schwarzer Friesenhengste kombiniert mit temperamentvollen weissen Andalusierhengsten. Eine Augenweide für alle Pferdeliebhaber! Ebenso das Gross und Klein von Pferd und Pony in harmonischer Dressur und Pferdeonkel "Brilliant" aus Holland sorgt mit seinem Ziehsohn "Schlumpf", einem argentinischen Minipony für lustige Aufregung im Manegenrund.
Diese inszenierte Show rund um das Thema GOLD präsentiert der Traditionscircus Karl Altoff der Zirkusfamilien Weisheit und Köllner, die in siebenter Generation alte deutsche Kulturtradition in modernem Stil darstellen.

"Manege frei!" heißt es zur goldenen Gala-Premiere am Freitag um 16 Uhr. 
Golden Star Circus verbindet echte Circus-Tradition mit moderner neuzeitlicher Inszenierung, als Erlebnis für die ganze Familie !.
Mehr Infos und weitere Vergünstigungen unter www.goldenstarcircus.de; Kartenreservierungen unter 0163 - 777 97 98;
gilt auch für Geburtsfeiern, Schul- und Kindergarten-Gruppen, Vereine und Firmengruppen zu Gruppeneintrittspreisen. 

 

Veröffentlicht am:

<< zurück zur Übersicht